Sommersonnenwende 2022: Wann ist der längste Tag des Jahres?

~4 min
Sommersonnenwende 2022: Wann ist der längste Tag des Jahres?

Die erste Sonnenwende im Jahr 2022 findet am 21. Juni statt. Auf der Nordhalbkugel wird dieses Ereignis als Sommersonnenwende bezeichnet und markiert den längsten Tag des Jahres. Am selben Tag erlebt die Südhalbkugel die Wintersonnenwende, den kürzesten Tag des Jahres. In diesem Artikel erklären wir, was der Begriff „Sonnenwende“ bedeutet, wann die Sonnenwenden stattfinden und was an diesen Daten in verschiedenen Hemisphären passiert.

Inhalt

Was geschieht an einem Sonnenwendetag?

Sonnenwenden treten auf, weil die Erdachse um 23,5 Grad geneigt ist. Zweimal im Jahr erreicht eine der Erdhalbkugeln ihre maximale Neigung zur Sonne. Infolgedessen bekommt diese Hemisphäre das meiste Sonnenlicht und erlebt den längsten Tag des Jahres – dieses Ereignis wird Sommersonnenwende genannt. Gleichzeitig bekommt die andere Hemisphäre am wenigsten Sonnenlicht und erlebt den kürzesten Tag – dieses Ereignis wird als Wintersonnenwende bezeichnet. In der Astronomie markieren die beiden Sonnenwenden den Übergang vom Frühling zum Sommer und vom Herbst zum Winter.

Wie kann ich Anzeichen der Sonnenwende erkennen?

Für einen Beobachter, der sich in mittleren Breiten befindet, steht die Sonne zur Sommersonnenwende an ihrem höchsten Punkt am Himmel. Im Gegensatz dazu steht die Sonne während der Wintersonnenwende am tiefsten Punkt am Himmel.

Darüber hinaus bemerken Sie möglicherweise die frühen Morgendämmerungen und späten Sonnenuntergänge um die Sommersonnenwende herum. Umgekehrt geht die Sonne in der Nähe der Wintersonnenwende später auf und früher unter als gewöhnlich.

Das andere Zeichen der Sonnenwende ist Ihr eigener Schatten – um dieses Ereignis herum ist Ihr Mittagsschatten der kürzeste des Jahres.

An welchen Daten sind die einzelnen Sonnenwenden?

Wie bereits erwähnt, finden Sonnenwenden zweimal im Jahr statt – ungefähr um den 21. Juni und den 21. Dezember. Die Juni-Sonnenwende kann zwischen dem 20. und 22. Juni stattfinden, während die Dezember-Sonnenwende zwischen dem 20. und 23. Dezember stattfinden kann. Je nach Jahreszeit wird eine Sonnenwende als Sommer- oder Wintersonnenwende bezeichnet. Denken Sie daran, dass die Sonnenwenden – sowie die Jahreszeiten – auf der südlichen Hemisphäre im Vergleich zur nördlichen Hemisphäre umgekehrt sind.

Wann ist die Sommersonnenwende 2022?

Auf der nördlichen Hemisphäre wird der erste Tag des astronomischen Sommers durch die Juni-Sonnenwende markiert. Im Jahr 2022 findet sie am 21. Juni um 11:13 Uhr CEST (09:13 Uhr GMT) statt. Auf der Südhalbkugel beginnt der Sommer mit der Sonnenwende im Dezember, die dieses Jahr am 21. Dezember um 22:48 Uhr CET (21:48 Uhr GMT) stattfindet.

Wann ist die Wintersonnenwende 2022?

Auf der nördlichen Hemisphäre wird der erste Tag des astronomischen Winters durch die Dezember-Sonnenwende markiert. Im Jahr 2022 findet sie am 21. Dezember um 22:48 Uhr CET (21:48 Uhr GMT) statt. Südlich des Äquators beginnt der Winter mit der Juni-Sonnenwende, die dieses Jahr am 21. Juni um 11:13 Uhr CEST (09:13 Uhr GMT) stattfindet.

FAQ

Wann ist der längste Tag des Jahres?

Der Tag mit den meisten Sonnenstunden im Jahr findet zur Sommersonnenwende statt. Auf der nördlichen Hemisphäre findet er um den 21. Juni statt und auf der südlichen Hemisphäre um den 21. Dezember statt.

Wann ist der kürzeste Tag des Jahres?

Der Tag mit den wenigsten Tageslichtstunden im Jahr findet zur Wintersonnenwende statt. Auf der nördlichen Hemisphäre findet er um den 21. Dezember statt und auf der südlichen Hemisphäre um den 21. Juni statt.

Wie heißen der 21. Juni und der 21. Dezember?

Zwei Sonnenwenden treten jährlich um den 21. Juni und den 21. Dezember auf. Auf der Nordhalbkugel wird die Juni-Sonnenwende als Sommersonnenwende und die Dezember-Sonnenwende als Wintersonnenwende bezeichnet. Umgekehrt auf der Südhalbkugel.

Was ist der Unterschied zwischen einer Sonnenwende und einer Tagundnachtgleiche?

Kurz gesagt sind Sonnenwenden die längsten und kürzesten Tage des Jahres, während die Tagundnachtgleichen Tage sind, an denen Tag und Nacht gleich lang sind. Sie können mehr über Tagundnachtgleichen in unserem Artikel zu diesem Thema erfahren.

Warum ist die heißeste Zeit nicht während der Sommersonnenwende?

Das Land und die Ozeane der Erde brauchen Zeit, um sich zu erwärmen oder abzukühlen. Obwohl die Sommersonnenwende den längsten Tag bringt, kommt die wärmste Temperatur in ein oder zwei Monaten. In der Wissenschaft wird dieser Effekt als Saisonale Verzögerung bezeichnet.

Wie lang ist der längste Tag des Jahres 2022?

Es hängt von Ihrem Standort ab. Beispielsweise gibt es am 21. Juni 2022 in New York in den USA, 15 Stunden, 5 Minuten und 31 Sekunden Tageslicht, während es in Oslo, Norwegen, 18 Stunden, 49 Minuten und 57 Sekunden gibt. Am 21. Dezember 2022 – dem längsten Tag des Jahres auf der Südhalbkugel – werden die Menschen in Sydney, Australien, 14 Stunden, 24 Minuten und 46 Sekunden Sonnenlicht erleben. Informieren Sie sich mit der Sky Tonight App über die Tageslänge an Ihrem Standort. Öffnen Sie die App und tippen Sie auf das Kalendersymbol im Bereich unten auf Ihrem Bildschirm. Wählen Sie dort die Registerkarte Himmel.

Fakten zur Winter- und Sommersonnenwende

  • Nördlich des Polarkreises ist die Sonne um die Juni-Sonnenwende 24 Stunden lang sichtbar; Innerhalb des Polarkreises geschieht das gleiche Phänomen um die Dezember-Sonnenwende.

  • Wissenschaftler glauben, dass Stonehenge speziell für die Ausrichtung auf Sonnenwenden konzipiert wurde. Wenn Sie zur Sommersonnenwende im Zentrum von Stonehenge stehen, sehen Sie die Sonne genau hinter dem Heel Stone des Denkmals aufgehen.

  • Zur Juni-Sonnenwende steht die Sonne direkt über dem Wendekreis des Krebses. Es ist der nördlichste Breitengrad, auf dem die Sonne direkt über ihnen zu sehen ist. Der Wendekreis erhielt seinen Namen vor Tausenden von Jahren, als die Sonne zur Juni-Sonnenwende im Sternbild Krebs stand. Heute hat sich die Sonne aufgrund der axialen Präzession der Erde in den Stier verschoben, aber der alte Name bleibt bestehen.

Danke für das Lesen dieses Artikels! Wenn Sie Fragen zu Sonnenwenden haben, können Sie diese gerne in unseren sozialen Medien stellen. Wenn Sie Ihr astronomisches Wissen erweitern möchten, machen Sie unser Quiz zu Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden!

Der Beginn der astronomischen Jahreszeiten wird von zwei Tagundnachgleichen und zwei Sonnenwenden markiert, aber was ist der Unterschied zwischen einer Tangundnachtgleiche und einer Sonnenwende? Und warum gibt es auf der Erde überhaupt Jahreszeiten? Nehmen Sie an diesem Quiz teil, um Antworten auf diese Fragen zu erhalten und Interessantes zu Tangundnachtgleichen und Sonnenwenden zu erfahren.
Quiz starten!
Bild-Kredit:Danilo Pivato
Trustpilot