Vollmond im Februar 2024: Schneemond

~5 min
Themen:Mond

Der zweite Vollmond des Jahres 2024, der Schneemond, findet am Samstag, den 24. Februar statt. Der Mond steht im Sternbild Löwe, in der Nähe seines hellsten Sterns Regulus; weitere Sterne im Löwen finden Sie mit der Sky Tonight App. Interessant ist, dass der Vollmond im Februar auch ein Mikromond sein wird, also das Gegenteil eines Supermondes. Nun zu den Details!

Inhalt

Wann ist Vollmond im Februar 2024?

In diesem Monat erreicht der Mond seine volle Phase am Samstag, 24. Februar, 13:30 Uhr MEZ (12:30 Uhr GMT). Unser Erdtrabant wird im Sternbild Löwe stehen. Es ist nicht notwendig, den genauen Zeitpunkt dieses Ereignisses zu kennen, um es zu genießen, da der Mond in den Nächten um den 24. Februar voll erscheint. Sehen Sie in der Sky Tonight-App, wie sich die Beleuchtung der Mondscheibe von Tag zu Tag ändert, indem Sie im Kalender den Reiter „Mond“ verwenden.

Februar-Vollmond im Löwen 2024

Im Allgemeinen kann der Vollmond im Februar in einem von drei Sternbildern stehen: den Tierkreissternbildern Löwe und Krebs sowie dem kleinen Nicht-Tierkreissternbild Sextant, das direkt neben Löwe steht.

In den meisten Jahren, so auch 2024, steht der Vollmond im Februar im Sternbild Löwe. Das nächste Mal wird er 2026 im Sternbild Krebs und 2029 im Sternbild Sextant stehen.

Selten gibt es überhaupt keinen Vollmond im Februar. Das passiert einmal alle 19 Jahre: das letzte Mal 2018 und das nächste Mal 2037. Manchmal wird er auch „Schwarzer Mond“ genannt, aber das ist nicht die einzige Bedeutung dieses Begriffs. In unserem Spezialartikel erfahren Sie, was er wirklich bedeutet.

Erster Mikromond im 2024

Ein Mikromond tritt auf, wenn ein Vollmond mit dem Apogäum zusammenfällt (dem Zeitpunkt, an dem unser Erdtrabant am weitesten von der Erde entfernt ist). Laut dem Kalender des ehemaligen NASA-Astrophysikers Fred Espenak wird der Vollmond im Februar 2024 der erste Mikromond des Jahres sein. Für Beobachter bedeutet dies, dass der Mond möglicherweise etwas kleiner als gewöhnlich erscheinen wird. Sehen Sie sich unsere Infografik zu Supermonden und Mikromonden an, um einen Supermond und einen Mikromond visuell mit einem gewöhnlichen Mond zu vergleichen.

Supermoons & Micromoons
Was ist ein Supermond und ein Mikromond? Wann ist unser Erdtrabant am größten und hellsten? Werfen Sie einen Blick auf diese Infografik, um es herauszufinden!
Siehe Infografik

Wann geht der Vollmond im Februar 2024 auf?

Der Zeitpunkt des Mondaufgangs variiert je nach Standort. Benutzen Sie Sky Tonight, um die genaue Zeit für Ihren Standort zu erfahren. Öffnen Sie die App, tippen Sie auf das Lupensymbol, geben Sie „Mond“ in das Suchfeld ein, und tippen Sie auf das entsprechende Suchergebnis. Auf der Registerkarte „Fakten und Zahlen“ finden Sie Informationen zur aktuellen Mondphase, zur visuellen Helligkeit und zur Beleuchtung. Die Registerkarte „Ereignisse“ zeigt eine Liste bevorstehender astronomischer Ereignisse in Bezug auf den Mond, einschließlich der Auf- und Untergangszeiten.

Was ist ein Schneemond?

Traditionell wird der Februar-Vollmond in Nordamerika und Europa als Schneemond bezeichnet. Im Gegensatz zu einigen anderen Vollmondnamen (wie Wurm-Mond oder Rosa Mond) spricht dieser Name für sich selbst und bedarf keiner großen Erklärung. Der Februar ist der Monat mit den stärksten Schneefällen in Nordamerika, weshalb die amerikanischen Ureinwohner ihn auch als Schneemond bezeichneten. Einige Stämme nannten ihn auch den Hungermond, weil die Jagd unter den rauen Wetterbedingungen schwierig war.

Was ist ein Lenzmond?

Der letzte Vollmond vor dem Frühlingsäquinoktium wird in der angelsächsischen Tradition als Lenzmond bezeichnet. In diesem Jahr ist es der Vollmond im Februar. Das Wort „Lenzenzeit“ stammt aus den germanischen Sprachen und bedeutet Frühling oder „Verlängerung des Tages“.

Februar-Vollmond – Hornung

Der Februar-Vollmond wird im Altdeutschen auch Hornung genannt. Der Begriff stammt daher, dass Hirsche zu dieser Zeit ihr altes Geweih abwerfen. Das neue Geweih beginnt nun zu wachsen.

Alternative Namen zum Februar Vollmond

Verschiedene Kulturen gaben dem Februar-Vollmond unterschiedliche Namen. Hier sind einige von ihnen:

  • Chinesisch: Knospenmond
  • Keltisch: Eismond
  • Cree: Adlermond
  • Cherokee: Bony Moon
  • Südliche Hemisphäre: Getreidemond, Gerstenmond, Roter Mond, Hundemond

Mondphasen im Februar 2024

  • Letztes Viertel: 3. Februar, 00:18 Uhr MEZ (2. Februar, 23:18 Uhr GMT).
  • Neumond: 9. Februar, 23:59 Uhr MEZ (22:59 Uhr GMT).
  • Erstes Viertel: 16. Februar, 16:01 Uhr MEZ (15:01 Uhr GMT).
  • Vollmond: 24. Februar, 13:30 Uhr MEZ (12:30 Uhr GMT).

Sie können die Mondphasen für jeden Monat im Mondphasenkalender auf unserer Website erfahren. Einen ähnlichen Kalender finden Sie auch in der Sky Tonight-App.

Februar-Neumond 2024

Am Freitag, den 9. Februar um 23:59 Uhr MEZ (22:59 Uhr GMT) ist Neumond. Der Mond im Sternbild Steinbock geht mit der Sonne auf und unter.

Während dieses Ereignisses steht der Mond zwischen Erde und Sonne und erscheint als dunkle Scheibe am Himmel, die mit bloßem Auge nicht zu sehen ist. Die Zeit um einen Neumond eignet sich hervorragend für Beobachtungen des Nachthimmels – insbesondere für die Beobachtung lichtschwacher Objekte wie Galaxien oder Sternhaufen, da das helle Mondlicht nicht stört.

Ein Neumond ist am Himmel nur während einer Sonnenfinsternis gut sichtbar. Diese tritt ein, wenn sich der Mond zwischen Sonne und Erde schiebt und das Sonnenlicht aus der Sicht des Beobachters blockiert. Das nächste Ereignis dieser Art findet am 8. April 2024 statt: eine totale Sonnenfinsternis. Verpassen Sie dieses seltene astronomische Ereignis nicht!

5 Upcoming Eclipses Infographics preview
Liste der 5 kommenden Mond- und Sonnenfinsternisse, ihre Daten, Zeitachsen und Sichtbarkeitskarten. Überprüfen Sie, ob Sie sie von Ihrem Standort aus sehen können!
Siehe Infografik

Welcher Stern steht neben dem Mond im Februar?

Laut dem astronomischen Kalender in der App Sky Tonight wird der Mond zwei Himmelsobjekte treffen, bevor er seine Vollmondphase erreicht:

  • Am 21. Februar 2024 um 01:54 Uhr MEZ (00:54 Uhr GMT) wird der Mond Pollux (1,2 mag), den hellsten Stern im Sternbild Zwillinge, in einer Entfernung von 1°48' passieren;
  • Am 22. Februar 2024 um 03:13 Uhr MEZ (02:13 Uhr GMT) wird der Mond 3°42' vom Bienenstock-Sternhaufen (mag. 3,1) entfernt sein. Bei dunklem Himmel kann der Bienenstock mit bloßem Auge sichtbar sein, aber der helle Mond wird ihn wahrscheinlich überstrahlen.
  • Am 23. Februar 2024 um 23:45 Uhr MEZ (22:45 Uhr GMT) wird der Mond 3°36' von Regulus (1,4 mag), dem hellsten Stern im Sternbild Löwe, vorbeiziehen. Regulus ist hell genug, um auch bei Vollmond sichtbar zu sein, sofern der Himmel frei von Lichtverschmutzung ist.

Sky Tonight kann Ihnen auch helfen, helle Objekte in der Nähe des Mondes zu identifizieren. Öffnen Sie die App und tippen Sie auf das Kompasssymbol in der rechten unteren Ecke des Hauptbildschirms. Richten Sie dann Ihr Gerät auf den Mond, und die App zeigt die Namen von Sternen, Planeten und anderen Objekten in der Nähe des Mondes an.

Wann ist der nächste Vollmond?

Der nächste Vollmond wird am 25. März um 08:00 Uhr MEZ (07:00 Uhr GMT) stattfinden. Er wird traditionell als Wurmmond bezeichnet. Wenn Sie mehr über den März-Vollmond und die Herkunft seines Namens erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel. Finden Sie mit der Sky Tonight App heraus, welche hellen Sterne bei Vollmond im März zu sehen sein werden.

Wenn Sie mehr über die kommenden Vollmonde und die Ursprünge ihrer Namen erfahren möchten, sehen Sie sich unseren bunten Vollmondkalender für 2024 an!

Vollmondkalender 2024
Wann ist der nächste Vollmond im 2024? Wann ist der Super-Blau-Vollmond dieses Jahr? In unserem Vollmondkalender finden Sie alle Daten, Uhrzeiten, Namen, Supermonde und mehr für dieses Jahr.
Siehe Infografik

Wann ist der nächste Schneemond?

Der Schneemond ist eine traditionelle Bezeichnung für den Vollmond im Februar. Der nächste Schnee-Vollmond nach dem 24. Februar 2024 findet am 12. Februar 2025 um 14:53 Uhr MEZ (13:53 Uhr GMT) statt.

Schneemond 2024: Fazit

Im Februar 2024 findet der Vollmond am 24. Februar um 13:30 Uhr MEZ (12:30 Uhr GMT) statt. In diesem Jahr kann er auch als Lenzmond bezeichnet werden, da er vor der März-Tagundnachtgleiche stattfindet. Der Vollmond im Februar wird auch der erste Mikromond des Jahres 2024 sein, d.h. seine sichtbare Größe am Himmel wird etwas kleiner sein. Sie können die Monderscheinung von Ihrem Standort aus für jeden Tag sehen, indem Sie die Registerkarte „Mond“ im Kalender der App Sky Tonight verwenden. Die Daten und Namen aller Vollmonde in diesem Jahr finden Sie in unserem Vollmondkalender 2024.

Themen:Mond
Trustpilot