Der Alpha-Aurigiden-Meteorschauer

~3 min
Der Alpha-Aurigiden-Meteorschauer

Der letzte Tag im August wird uns mit einem der seltensten Meteorschauer unterhalten. Lesen Sie unseren Artikel, um mehr über den Meteorschauer der Alpha-Aurigiden, die Kampagne, die für dieses besondere astronomische Ereignis organisiert wurde, und darüber, wie Sie ihn am Himmel sehen können, zu erfahren.

Das Phänomen, das wir als Meteorschauer bezeichnen, tritt auf, wenn die Erdumlaufbahn durch die Trümmer oder Staubkörner verläuft, die ein Weltraumobjekt, typischerweise ein Komet, hinterlassen hat. Schmutzpartikel gelangen mit hoher Geschwindigkeit in die Umlaufbahn und brennen in der Atmosphäre schnell aus. Meteorschauer bieten Beobachtern von der Erde aus einen spektakulären Blick und geben Astronomen die perfekte Gelegenheit, Informationen über einen bestimmten Kometen zu sammeln.

Was wissen wir über die Alpha-Aurigiden?

Die Alpha-Aurigiden (206 AUR) sind ein mittlerer Meteorschauer, der in der Nacht vom 31. August 1935 von C. Hoffmeister und A. Teichgraeber entdeckt wurde. Seine Strahlung befindet sich im Sternbild Fuhrmann in der Nähe des Alpha-Aurigae- oder Capella-Sterns. Der Mutterkörper des Meteoritenschauers ist der Komet C/1911 N1 Kiess. 206 AUR ist vom 28. August bis 5. September aktiv und hat seinen Höhepunkt am 31. August.

Auf der Nordhalbkugel ist der Meteorschauer in nordöstlicher Richtung spät in der Nacht gegen 23:00 Uhr sichtbar. In der südlichen Hemisphäre sind die Alpha-Aurigiden ab ca. 3:00 Uhr am Horizont zu sehen. Aufgrund der aufgehenden Sonne, die die „fallenden Sterne“ verbirgt, haben Sie nur ein paar Stunden für die Beobachtung. Überprüfen Sie mit Star Walk 2 die Aufstiegszeit der Sonne für Ihren Standort.

Einer der seltensten Meteorschauer

Ein Meteorstrom ist ein leicht vorhersehbares jährliches Ereignis. Warum nennen wir die Aurigiden in diesem Fall einen der „seltensten Meteorschauer“? Normalerweise ist eine Meteorschaueraktivität variabel und hängt von mehreren Faktoren ab, von denen einer die Umlaufzeit eines Elternkörpers um die Sonne ist. Der Meteorschauer der Aurigiden stammt von einem langperiodischen Kometen, der vor etwa 2000 Jahren an der Erde vorbeizog. Im Vergleich dazu beträgt die Umlaufzeit des berühmten Kometen-Elternkometen 133 Jahre.

1935 wurde dieser Meteorstrom aufgrund seiner hohen Aktivität und seiner hellen Spritzer am Himmel entdeckt. Zweiundsiebzig Jahre später, im Jahr 2007, betrug die höchste Rate der Aurigiden mehr als 100 Meteore pro Stunde. Nach Angaben der Europäischen Weltraumorganisation wird die Staubspur des Kometen Kiess 70 Jahre lang nicht mehr auf diese Weise überquert. Dieses Jahr können wir erwarten, dass dieser Meteorschauer auf dem Höhepunkt der Aktivität nur etwa 6 Meteore pro Stunde produziert, vorausgesetzt, die Bedingungen sind ausgezeichnet sichtbar (Sterne sichtbar bis zu einer Größe von 6,5). Die reale Rate, die gesehen werden kann, ist fast immer niedriger und nimmt ab, je näher der Radiant dem Horizont kommt.

Die Beobachtungskampagne

Neben dem Jahr 1935 wurden 1986 und 1994 unerwartete kurze Ausbrüche der Aktivität der Aurigiden festgestellt. Es besteht die Möglichkeit, dass andere Ausbrüche übersehen wurden, da keine regelmäßigen Beobachtungen stattfanden. 2007 organisierten das NASA Ames Research Center und das SETI Institute eine Luftbeobachtungskampagne namens Aurigids Multi-Instrument Aircraft Campaign (Aurigids MAC). Diese Kampagne war eine Zusammenarbeit von 24 Wissenschaftlern aus verschiedenen Ländern und dauerte vom 30. August bis 2. September.

Im Rahmen dieser Kampagne wurden visuelle, Triangulations- und spektroskopische Beobachtungsmethoden verwendet. Obwohl der Höhepunkt nicht über Hawaii erschien, verzeichnete die Luftkampagne einen Stundensatz von 40 Meteoren pro Stunde. Es gab Berichte über Hunderte von Meteoroiden in Nordamerika und Skandinavien.

Haben Ihnen die Information über Meteorschauer gefallen? Nehmen Sie an unserem „Space Rocks“-Quiz teil, um Ihr Astronomie-Wissen zu überprüfen und noch interessantere Fakten über Meteore und Weltraumobjekte zu erfahren!

Folgen Sie uns in den sozialen Medien für noch mehr astronomische Ereignisse, die Ihre Aufmerksamkeit wert sind.

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2

Star Walk 2 logo
Herunterladen im App Store
Bekomm es auf Google Play