Sternenbeobachtung in der Valentinsnacht

Der Valentinstag steht vor der Tür! Es gibt nichts Romantischeres, als mit jemandem, den man liebt, die Sterne zu beobachten. Laden Sie Ihren Schatz zu einem Date unter einem wunderschön funkelnden Himmel ein und erkunden Sie gemeinsam die Wunder des Universums. Hier ein kurzer Überblick über das, was in der Valentinsnacht zu sehen ist.

Wählen Sie zunächst den perfekten Ort für Ihr Sternguck-Date. Es sollte ein weitläufiger, dunkler Ort fernab der Stadtbeleuchtung sein. Denken Sie an eine Decke und warme Kleidung. Nehmen Sie ein Fernglas mit, um bei Bedarf eine bessere Sicht zu haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit der Sterngucker-App Star Walk 2 vollständig aufgeladen ist. Die kostenpflichtige Version von Star Walk 2 ist am 13. und 14. Februar zum reduzierten Preis erhältlich. Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen, die App zum niedrigsten Preis zu ergattern und ein perfektes Date zu erleben!

Was gibt es zu sehen?

Es gibt einige Himmelsobjekte, die Sie in der Valentinsnacht mit bloßem Auge oder durch ein Fernglas beobachten können. Geben Sie die Bezeichnung des Objekts einfach in das Suchfeld von Star Walk 2 ein und die App zeigt Ihnen an, wo Sie hingucken müssen, um es zu finden.

Planeten

Beginnen Sie mit der Venus, die aufgrund ihrer Helligkeit als die „Königin des Himmels“ bekannt ist. Der strahlende Planet wird nach Sonnenuntergang am südwestlichen Himmel leuchten. Die Venus ist einer der hellsten Lichtpunkte am Nachthimmel.

Erwischen Sie den innersten Merkur. Dieser Planet ist diese Woche jede Nacht am Abendhimmel zu sehen. Sie finden Ihn nach Sonnenuntergang über dem west- bzw. südwestlichen Horizont.

Konstellationen und Sterne

Am west- bzw. nordwestlichen Abendhimmel können Sie das Sternbild Andromeda sehen. Es befindet sich über der oberen Ecke des großen Sternbilds, das als Quadrat des Pegasus bekannt ist. Andromeda ist mit einer Fläche von 722 Quadratgrad eine der größten Konstellationen.

Das Sternbild Perseus sitzt über Andromeda. Finden Sie seinen hellsten Stern Mirfak (Alpha Persei) in seiner Mitte. Die Sternbilder Kassiopeia und Kepheus befinden sich in der Nähe.

Machen Sie das Sternbild Zwillinge links über dem Orion ausfindig. Die Zwillinge sind selbst für Amateur-Sterngucker relativ leicht am Himmel zu erkennen. Am einfachsten lokalisiert man die Konstellation, indem man die beiden hellsten Sterne Castor und Pollux findet.

Schauen Sie sich den hellsten Stern am Nachthimmel an – Sirius. Mit seiner weißen bzw. blauweißen Färbung ist er Teil des Sternbilds Großer Hund und als der „Hundestern“ bekannt.

Weitere Vergnügen

Versuchen Sie, den Rosettennebel zu finden, eine große Wolke aus rotem Gas und Staub, die optisch ähnlich wie eine Rose aussieht. Er befindet sich im Sternbild Einhorn und ist mit dem Fernglas sichtbar. Der düstere Stern Betelgeuse befindet sich in der Nähe des Rosettennebels.

Ein weiteres Objekt, das im Sternbild Einhorn zu sehen ist, ist ein offener Sternhaufen, der als Messier 50 (M50, NGC 2323) bekannt ist. M50 wird manchmal als „herzförmige“ Figur oder auch als stumpfe Pfeilspitze beschrieben.

Genießen Sie mit Star Walk 2 eine romantische Nacht unter den Sternen! Schönen Valentinstag!

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2

Star Walk 2 logo
Bekomm es auf Google Play
Herunterladen im App Store