Die große Konjunktion: Jupiter und Saturn kommen sich seit 1623 scheinbar am nächsten

~2 min
Jupiter and Saturn over blue mountains

Ende 2020 werden Jupiter und Saturn seit 1623 am nächsten erscheinen. Hier finden Sie alles, was Sie über dieses einmalige Ereignis wissen sollten.

Werden Jupiter und Saturn sich wirklich so nahe kommen?

In Bezug auf die Raumentfernung – nein. Am Tag ihrer großen Konjunktion, die auch der Tag der Sonnenwende im Dezember ist, wird Saturn etwa doppelt so weit von der Erde entfernt sein wie Jupiter.

Für die Beobachter von der Erde – ja. Es wird die engste Konjunktion von Jupiter und Saturn sein, die die meisten von uns jemals erleben werden. Im Dezember werden zwei Planeten nur 0,1 Grad voneinander entfernt sein und wie ein einzelner heller Stern aussehen.

Was ist die große Konjunktion 2020?

Von der Erde aus gesehen scheinen alle 20 Jahre zwei Gasriesen nahe beieinander zu sein. Dieses Phänomen wird als „große Konjunktion“ bezeichnet. In diesem Jahr wird die visuelle Entfernung zwischen Jupiter und Saturn jedoch die geringste seit 400 Jahren sein.

Zuvor war diese enge Konjunktion am 16. Juli 1623 eingetreten – nur 14 Jahre nach der Erfindung des ersten Teleskops. Zu dieser Zeit befanden sich die Gasriesen sehr nahe an der Sonne (13 Grad östlich des Riesensterns), so dass dies von vielen Menschen kaum beobachtet wurde. Das letzte Mal, dass eine ähnliche beobachtbare Konjunktion auftrat, war am 4. März 1226.

Wann und wie sieht man diese großartige Konjunktion?

Die große Konjunktion 2020 findet am 21. Dezember um 13:22 Uhr GMT statt. Zu diesem Zeitpunkt befinden sich die Planeten im Sternbild Steinbock: Der helle Jupiter leuchtet mit einer Stärke von –2,0 und der deutlich dunklere Saturn mit einer Stärke von 0,6.

Obwohl der Höhepunkt der genaue Moment der Konjunktion ist, starten Sie jetzt Ihre Beobachtung, um festzustellen, ob Sie die kleiner werdende Trennung zweier Gasriesen bemerken werden. Auch nach dem 21. Dezember bleiben sie ziemlich nahe beieinander und enden 2020 bei einem Sichtabstand von etwa 1 Grad.

Wenn Sie mit bloßem Auge zuschauen, scheinen die Planeten auf den ersten Blick als eins zu leuchten. Verwenden Sie ein Fernglas, um sie separat im selben Sichtfeld zu sehen. Um einen guten Blick auf die Planeten und möglicherweise Jupiters Monde zu erhalten, benötigen Sie ein 200-mm-Teleskop. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn das Wetter nicht günstig ist oder die hellen Lichter der Stadt Ihre Beobachtung beeinträchtigen. Verwenden Sie Star Walk 2, um dieses bemerkenswerte Ereignis nicht zu verpassen. Stellen Sie eine Benachrichtigung ein, finden Sie die Planeten in der App und aktivieren Sie den AR-Modus, um den Echtzeithimmel auf Ihrem Bildschirm zu sehen.

Wann ist die nächste große Konjunktion?

Die nächsten großen Konjunktionen nach 2020 werden in den Jahren 2040 und 2060 stattfinden. Die minimale visuelle Trennung zwischen Jupiter und Saturn während dieser beiden Ereignisse wird jedoch 1,1 Grad oder 11-mal mehr betragen als im Jahr 2020.

Wenn wir sagen, dass die Konjunktion 2020 außergewöhnlich eng ist, meinen wir das auch so. In tausend Jahren, von 1600 bis 2599, gibt es nur sechs große Konjunktionen, bei denen der Mindestabstand zwischen Jupiter und Saturn weniger als 0,2 Grad beträgt: 1623, 1683, 2020, 2080, 2417 und 2477.

Bleiben Sie dran, um Benachrichtigungen über die bemerkenswertesten astronomischen Ereignisse zu erhalten! Ich wünsche Ihnen einen klaren Himmel und viel Spaß beim Betrachten der Sterne.

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology
Star Walk 2 logo

Star Walk 2

Herunterladen im App Store
Bekomm es auf Google Play