Vollmond im Juni 2021: Erdbeermond

~2 min
Vollmond im Juni 2021: Erdbeermond

Der Erdbeervollmond – der erste Vollmond nach der Sonnenwende im Juni – findet am 24. Juni 2021 statt. Finden Sie heraus, was ein Erdbeermond ist und wann Sie ihn sehen können!

Was ist ein Erdbeermond?

Der Erdbeermond, normalerweise der erste oder letzte Mond einer Jahreszeit, markiert die Saison der Erdbeerernte in Nordamerika.

Die Sache ist die, jeder Vollmond hat seinen Namen. Diese Namen haben normalerweise nichts mit der tatsächlichen Farbe unseres natürlichen Satelliten wie dem rosa Mond zu tun. Stattdessen haben alte Kulturen Vollmonde basierend auf dem Verhalten der Pflanzen, Tiere oder des Wetters während eines bestimmten Monats benannt – und wir verwenden diese Namen immer noch.

Die alternativen Namen für den Vollmond im Juni sind Rosenmond, da er die Rosenernte in Europa bezeichnet, und Heißer Mond, da er mit dem Beginn des heißen Sommerwetters auf der nördlichen Hemisphäre einhergeht.

Wann ist der Erdbeermond im Jahr 2021?

Im Jahr 2021 wird der Erdbeervollmond am 24. Juni um 18:39 GMT auftreten. Astronomisch gesehen erreicht der Mond seine Vollphase, wenn er der Sonne in ekliptischer Länge gegenüberliegt. Mit anderen Worten, wenn die Mond-Sonne-Elongation 180° beträgt. Verfolgen Sie die Mondbahn in der Star Walk 2-App und sehen Sie die Position unseres natürlichen Satelliten am Himmel während einer vollständigen Phase.

In Wirklichkeit haben Sie die Möglichkeit, den Vollmond viel länger zu beobachten – er wird mehrere Tage lang „voll“ erscheinen, insbesondere mit bloßem Auge.

Interessante Tatsache

Der Erdbeer-Vollmond imitiert die Dezember-Sonnenwende-Sonne, da dieser Vollmond um die Juni-Sonnenwende herum stattfindet. Was bedeutet das?

Der Mond wird auf der Nordhalbkugel relativ tief über dem Horizont bleiben – genau wie die Sonne dort während der Dezember-Sonnenwende. Nördlich des Polarkreises steigt der Mond überhaupt nicht über den Horizont. Und umgekehrt sieht man auf der Südhalbkugel den Mond hoch am Himmel. Südlich des Polarkreises wird er 24 Stunden am Himmel sein.

Der erste Vollmond der Saison

Normalerweise gibt es drei Vollmonde in einer astronomischen Jahreszeit – einem Zeitraum zwischen einer Sonnenwende und einer Tagundnachtgleiche (oder umgekehrt). Aber manchmal gibt es vier Vollmonde in einer Jahreszeit. So sieht es 2021 aus:

  • Sonnenwende am 21. Juni

  • Erdbeermond am 24. Juni

  • Bockmond am 24. Juli

  • Störmond am 22. August

  • Erntemond am 20. September

  • Tagundnachtgleiche am 22. September

Der dritte von vier Vollmonden in einer Jahreszeit wird Blauer Mond genannt – im Jahr 2021 wird es der August-Vollmond sein. Ein solcher zusätzlicher Vollmond tritt etwa alle zweieinhalb Jahre auf, und das nächste Mal wird er 2023 stattfinden.

Da Sie jetzt wissen, was ein Erdbeermond ist und wo Vollmonde im Allgemeinen ihre Namen haben, ist es an der Zeit, unser lustiges und lehrreiches Quiz über die Farben des Mondes auszuprobieren und Ihr verbessertes astronomisches Wissen zu testen. Wenn Sie Ideen und Vorschläge für unsere zukünftigen Quiz haben, teilen Sie uns diese in den sozialen Medien mit.

Wir wünschen Ihnen einen klaren Himmel und schöne Beobachtungen!

Trustpilot