Verfolgen Sie 4 Meteoritenschauer gleichzeitig!

Der zweite Sommermonat bringt uns einige atemberaubende Meteorschauer, die ab sofort bis in den August hinein aktiv sein sollen. Lassen Sie uns gemeinsam untersuchen, wann und wie wir diese Sternschnuppen am Nachthimmel beobachten können.

Ende Juli erwarten wir zwei sich duellierende Meteorschauer, die in derselben Nacht ihren Höhepunkt erreichen werden. Sowohl die Aquariiden des südlichen Deltas als auch die Alpha-Capricorniden werden von der späten Nacht des 29. Juli bis in die frühen Morgenstunden des 30. Juli in Bestform sein.

Echte Delta-Aquariiden scheinen von einem Punkt im Raum (dem Ausgangspunkt des Schauers) aus, der sich in der Nähe des hellen Sterns Delta-Aquarii im Sternbild Wassermann befindet, nach allen Seiten auszustrahlen. Wie bei den Alpha-Capricorniden befindet sich der Ausstrahlungsmittelpunkt im Steinbock und die Schauer bewegen sich über den Himmel hinweg. Sie scheinen sich also der Grenze zum Sternbild des Adlers und des Wassermanns zu nähern.

Die Ankunft der südlichen Delta-Aquariiden und der Alpha-Capricorniden wird mit einem weiteren jährlichen Meteorschauer zusammenfallen, der als Piscis Austrinids bekannt ist und aus einem Bereich in der Nähe des Sterns Fomalhaut im Sternbild Piscis Austrinus, dem südlichen Fisch, ausstrahlt. Dieser Meteorschauer ist normalerweise zwischen dem 15. Juli und dem 10. August aktiv und erreicht seinen Höhepunkt um den 28. Juli.

Diese drei Schauer – die Aquariiden des südlichen Deltas, die Alpha-Capricorniden und die Piscis Austrinidis – sind von den südlichen Breiten aus am besten sichtbar, können aber auch von der nördlichen Hemisphäre aus beobachtet werden. In diesem Jahr wird der abnehmende Halbmond die Beobachtung nicht beeinträchtigen. Unabhängig von Ihrem Standort ist es auf jeden Fall besser, kurz nach Mitternacht, jedoch vor dem Mondaufgang, mit der Beobachtung zu beginnen. Unter idealen Bedingungen wird die Gesamtzahl der von diesem Meteorschauer-Trio erzeugten farbenfrohen Meteore voraussichtlich bei 20 bis 30 pro Stunde liegen!

Etwa zur gleichen Zeit findet auch der Perseid-Meteorschauer statt, der normalerweise vom 17. Juli bis zum 24. August andauert. Leider werden während des Höhepunkts des Schauers am Morgen des 13. August alle Meteore mit Ausnahme der hellsten in diesem Jahr vom Dreiviertelmond ausgeblendet. Beginnen Sie Ihre Meteorbeobachtung mit Star Walk 2, identifizieren Sie die Position des Ausstrahlungspunkts (nicht weit vom Doppelhaufen im Perseus entfernt) und nutzen Sie die Chance, diese sofort zu sehen!

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2 Free

Star Walk 2 Free logo
Herunterladen im App Store
Bekomm es auf Google Play