Partielle Sonnenfinsternis am 25. Oktober 2022: Uhrzeit & Orte

~3 min
Partielle Sonnenfinsternis am 25. Oktober 2022: Uhrzeit & Orte

Am 25. Oktober 2022 findet eine tiefe partielle Sonnenfinsternis statt. Sie lässt sich über den meisten Teilen Europas, Nordafrikas, dem Mittleren Osten und westlichen Teilen Asiens verfolgen. Lesen Sie weiter, um die genaue Zeit und die Städte zu erfahren, von denen aus sie zu sehen sein wird.

Inhalt

Vorsichtsmaßnahme: blicken Sie niemals ohne spezielle Finsternisbrille direkt in die Sonne! Normale Sonnenbrillen sind nicht sicher, um die Sonne anzuschauen.

Wann ist die Sonnenfinsternis 2022?

Im Jahr 2022 finden zwei Sonnenfinsternisse statt, beide sind partiell. Die erste fand am 30. April statt und die zweite wird am 25. Oktober kommen.

Der letzte partielle Sonnenfinsternis im Jahr 2022 beginnt am 25. Oktober 2022 um 10:58 Uhr CEST (8:58 Uhr GMT), erreicht ihr Maximum um 13:00 Uhr CEST (11:00 Uhr GMT) und endet um 15:02 Uhr CEST (13:02 Uhr GMT). Während des Maximums werden 86,2 % der Sonne verdeckt. Im Vergleich dazu wurden während einer partiellen Sonnenfinsternis im April dieses Jahres 63,96 % der Sonne vom Mond verdeckt. Daher kann die Oktober-Sonnenfinsternis als relativ tief angesehen werden.

Vergessen Sie nicht, GMT (Greenwich Mean Time) in Ihre Ortszeit umzurechnen. Zum Beispiel, wenn Sie in Finnland leben, ist Ihre Ortszeit die Osteuropäische Sommerzeit, sodass 11:00 GMT für Sie 14:00 OESZ ist. Sie können auch die Eclipse Guide App verwenden, um zu erfahren, wann die Sonnenfinsternis von Ihrem Standort aus sichtbar ist.

Wo kann man die partielle Sonnenfinsternis sehen?

Beobachter aus Europa, dem Ural, Westsibirien, Zentralasien, Westasien, Südasien und dem Nordosten Afrikas werden die partielle Sonnenfinsternis im Oktober sehen.

Hier sind einige Städte, wo sich die SoFi zu verfolgen ist, mit dem der Prozentsatz der Sonnenbedeckung:

  • Stockholm, Schweden (46,20 %)
  • Helsinki, Finnland (54,03 %)
  • Oslo, Norwegen (39,28 %)
  • Tallinn, Estland (53,22 %)
  • Kiew, Ukraine (51,30 %)
  • Moskau, Russland​​ (63,38 %)
  • Tscheljabinsk, Russland (78,70 %)
  • Teheran, Iran (55,36 %)
  • ​​Islamabad, Pakistan (55,56 %)
  • Neu-Delhi, Indien (43,96 %)

Die maximale Sonnenbedeckung (86,2 %) wird in der westsibirischen Tiefebene in Russland sichtbar sein. Diese Rate sinkt auf 70 % im Nordwesten Chinas und auf 63-62 % in den nordöstlichen Teilen Norwegens und Finnlands.

Karte der Sonnenfinsternis im 2022

Erkunden Sie die animierten Karten bevorstehender Sonnenfinsternisse in der Eclipse Guide App. Darüber hinaus zeigt die App die Zeit für alle Phasen für jeden Ort an, ermöglicht es Ihnen, Erinnerungen einzustellen, und zeigt die besten Orte, um eine Sonnenfinsternis zu beobachten.

Die Time and Date Website zeigt auch Karten von Sonnen- und Mondfinsternissen aus verschiedenen Ansichten. Die Karten sind für verschiedene Standorte verfügbar.

Wie sieht eine partielle Sonnenfinsternis aus?

Eine Sonnenfinsternis tritt auf, wenn der Mond zwischen Sonne und Erde vorbeizieht, einen Schatten auf die Erde wirft und das Sonnenlicht in einigen Bereichen teilweise oder vollständig blockiert. Während einer partiellen Sonnenfinsternis bilden die drei Himmelskörper keine perfekte Linie, und der Mond wirft nur den äußeren Teil seines Schattens auf die Erde. Als Ergebnis sehen wir die Sonne sichelförmig oder als ob der Mond ein Stück von ihr abgebissen hätte.

Testen Sie Ihr Wissen über Sonnen- und Mondfinsternisse mit unserem Quiz. Seien Sie vorsichtig – es ist schwieriger als Sie denken!

Nehmen Sie an folgendem Quiz teil und sehen Sie, wie viel Sie wirklich über Sonnen- und Mondfinsternisse wissen. Durch dieses Quiz können Sie zudem diese astronomischen Phänomene besser verstehen und einige interessante historische Fakten lernen, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten. Entscheiden Sie, ob die folgenden Aussagen richtig oder falsch sind.
Los geht's!

Wann ist die nächste Finsternis 2022?

Die nächste Finsternis im Jahr 2022 ist eine totale Mondfinsternis am 8. November. Es wird ein spektakulärer Blutbibermond sein – verpassen Sie ihn nicht! Aktivieren Sie Benachrichtigungen von Star Walk 2 und Sky Tonight, um über die interessantesten astronomischen Ereignisse auf dem Laufenden zu bleiben.

In diesem Jahr wird es keine Sonnenfinsternisse mehr geben. Die nächste findet am 20. April 2023 statt und wird eine hybride Sonnenfinsternis sein. Sehen Sie sich unsere Infografik 5 kommende Finsternisse an, um mehr über zukünftige Finsternisse zu erfahren.

Liste der 5 kommenden Mond- und Sonnenfinsternisse, ihre Daten, Zeitachsen und Sichtbarkeitskarten. Überprüfen Sie, ob Sie sie von Ihrem Standort aus sehen können!
Siehe Infografik

Zum Abschluss: Die letzte Sonnenfinsternis im Jahr 2022 findet am 25. Oktober statt. Es wird eine partielle Sonnenfinsternis sein, die von den meisten Teilen Europas, Nordafrikas, dem Mittleren Osten und westlichen Teilen Asiens aus sichtbar ist. Beobachter in Russland sehen die maximale Sonnenbedeckung (86,2 %). Die nächste Sonnenfinsternis wird im April 2023 erwartet. Erfahren Sie mehr über kommende Sonnenfinsternisse.

Liste der 5 kommenden Mond- und Sonnenfinsternisse, ihre Daten, Zeitachsen und Sichtbarkeitskarten. Überprüfen Sie, ob Sie sie von Ihrem Standort aus sehen können!
Siehe Infografik
Trustpilot