Vier Meteorschauer sind diesen Sommer gemeinsam sichtbar

~3 min
Vier Meteorschauer sind diesen Sommer gemeinsam sichtbar

Als Abschluss für die astronomischen Ereignisse im Juli und als Neuanfang für August 2020 wird es vier atemberaubende Meteorschauer geben, die mehrere Wochen in Folge andauern werden. Wo kann man gerade einen Meteorschauer beobachten? Lesen Sie weiter und finden Sie es heraus. Erfahren Sie außerdem, wie sie auftreten und welcher Meteorschauer heute Abend zu sehen ist. Ja, einschließlich der Perseiden!

Wie kommt es zu einem Meteoritenschauer?

Meteorschauer werden durch Meteorströme verursacht, die auf parallelen Flugbahnen mit extrem hoher Geschwindigkeit die Erdatmosphäre betreten. Erstens findet jedes Jahr zur gleichen Zeit ein Meteorschauer statt, wenn die Erde die Umlaufbahn der Meteoroiden überquert. Zweitens scheinen die Meteorschauer für die Beobachter unten vom selben Punkt am Himmel (der als Strahlungspunkt bezeichnet wird) zu kommen, was aufgrund des Effekts der Perspektive geschieht. Ein Meteorschauer bekommt seinen Namen nach der Konstellation, in der sich sein Strahlungspunkt befindet.

Die Piscis-Austriniden

Die Piscis-Austriniden sind ein schwacher Meteorschauer im Sternbild Piscis Austrinus. Dieser Meteorschauer tritt zwischen dem 15. Juli und dem 10. August auf. Der Höhepunkt der Aktivität findet jedoch am 28. Juli statt. Der Elternkörper ist unentdeckt, laut einigen Studien könnte er sich aufgelöst haben. Dieser Meteorschauer strahlt aus einem Gebiet westlich des hellsten Sterns Fomalhaut im Sternbild Piscis Austrinus, dem sogenannten „Südlichen Fisch“. Die Anzahl der Meteore, die wir hier erwarten sollten, beträgt bis zu 10 pro Stunde.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um dieses astronomische Ereignis zu beobachten? Der beste Beobachtungszeitpunkt für die Piscis-Austriniden wird wahrscheinlich um 2:00 GMT (22:00 Uhr EDT) sein, wenn ihr Strahlungspunkt am höchsten über dem östlichen Horizont liegt. Laut der International Meteor Organization wird der Schauer voraussichtlich am 28. Juli 2020 seine höchste Aktivität erreichen.

Die Juli-Aquariiden und die Alpha-Capricorniden

Die Delta-Aquariiden sind jedes Jahr vom 12. Juli bis 23. August aktiv und können zu ihrer Spitzenzeit bis zu 20 Meteore pro Stunde produzieren. Der Ursprung ist unbekannt, aber der potenzielle ist Comet 96P Machholz. Obwohl die Delta-Aquariiden von der südlichen Hemisphäre aus am besten sichtbar sind, können Sterngucker auf der nördlichen Hemisphäre auch einen Blick auf das Ereignis werfen.

Die Alpha-Capricorniden sind vom 3. Juli bis 15. August aktiv. Der Elternkomet ist der Komet 169P/NEAT. Dieser Meteorschauer ist ebenfalls nicht besonders stark und produziert normalerweise durchschnittlich 5 Meteore pro Stunde. Sein Hauptmerkmal ist jedoch die Fähigkeit, während der Spitzenaktivität helle Feuerbälle zu produzieren. Im Gegensatz zu den Delta-Aquariiden ist dieser in beiden Hemisphären gleichermaßen sichtbar.

Der 29. bis 30. Juli ist der Zeitraum maximaler Aktivität für diese beiden Meteorschauer. Ihre Strahlungspunkte sind nahe genug platziert – in den Konstellationen Wassermann und Steinbock. Dies ermöglicht eine spektakulären Ansicht am Nachthimmel – in einer Nacht können wir bis zu 30 Meteore pro Stunde sehen, was mehr ist als der Lyrid-Meteorschauer.

Die Perseiden

Der Juli bringt uns auch eines der auffälligsten Himmelsereignisse des Jahres – den Perseiden-Meteoritenschauer. Die Perseiden sind ein produktiver Meteorschauer, der mit dem Kometen Swift-Tuttle in Verbindung gebracht wird. Er ist vom 17. Juli bis 24. August aktiv und sein Strahlungspunkt befindet sich im Sternbild Perseus der Held. Während der Spitzenaktivität beträgt die Reichweite der Schauerelemente maximal 50–75 pro Stunde. Die IMO erwartet den Höhepunkt am 12. August von 13:00 bis 16:00 GMT.

Verwenden Sie Star Walk 2, um Strahlungspunkte zu bestimmen und den Punkt herauszufinden, von dem Meteorschauer kommen. Meteore werden im einem weiten Bereich rund um den Himmel sichtbar sein. Denken Sie daran, sich von den Lichtern der Stadt fernzuhalten, um die beste Himmelsbeobachtungserfahrung zu machen.

Folgen Sie uns in den sozialen Medien und bleiben Sie über die neuesten astronomischen Ereignisse auf dem Laufenden.

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2

Star Walk 2 logo
Herunterladen im App Store
Bekomm es auf Google Play