Astronomie vs Astrologie, Astrophysik und Kosmologie: Grundlegende Konzepte Erklärt

~4 min

Astronomie, Astrologie, Astrophysik und Kosmologie werden oft verwechselt, da nicht jeder die spezifischen Unterschiede zwischen ihnen kennt. Am 18. Mai feiern wir den Internationalen Tag der Astronomie, und es ist der beste Tag, um diese Konzepte zu verstehen und zu sehen, was sie miteinander zu tun haben.

Inhalt

Was ist Astronomie?

Astronomie ist die wissenschaftliche Untersuchung von Objekten und Phänomenen jenseits der Erdatmosphäre, einschließlich der Sonne, des Mondes, Sterne und Planeten, Galaxien und Nebel sowie kosmischer Ereignisse. Seit der Antike haben die Menschen den Nachthimmel betrachtet und sich gefragt, warum sich die Himmelskörper so bewegten, wie sie es taten, daher könnte man die Astronomie eine der ältesten Naturwissenschaften nennen.

Stars VS Planets
Was ist der Unterschied zwischen einem Stern und einem Planeten? Wie lassen sie sich am Himmel einfach auseinanderhalten? Die Antworten finden Sie in dieser Infografik.
Siehe Infografik

Was machen Astronomen?

Astronomen werden typischerweise in Beobachtende und Theoretische unterteilt. Beobachtende Astronomen führen direkte Beobachtungen von Himmelskörpern durch und analysieren die gesammelten Daten, während theoretische Astronomen Modelle von Phänomenen entwickeln und erforschen, die nicht direkt beobachtet werden können.

Es gibt auch Amateurastronomen, die Himmelskörper und Phänomene nur zum Spaß beobachten. Einige von ihnen bevorzugen die Beobachtung bestimmter Arten von Objekten (z. B. Planeten oder Deep-Sky-Objekte) oder Ereignisse (z. B. Meteoritenströme); einige genießen auch die Astrofotografie. Um anzufangen, braucht man nur seine Augen. Einige verwenden kostenlose Sternenhimmel-Apps als Himmelskarte und besorgen sich ein Fernglas, um eine bessere Sicht auf schwächere Objekte zu haben. Doch einige Amateure besitzen teure wissenschaftliche Teleskope und andere fortschrittliche Werkzeuge, die es ihnen ermöglichen, Entdeckungen zu machen und zur professionellen astronomischen Forschung beizutragen. Insgesamt spielen Astronomen eine entscheidende Rolle bei der Erweiterung unseres Wissens über das Universum und helfen uns, unseren Platz im Universum besser zu verstehen.

Where are we in the Universe Infographics preview
Wo sind wir in der Milchstraße? Und wo ist die Milchstraße im Universum? Wie viele Galaxien gibt es im beobachtbaren Universum? Finden Sie die Antworten in dieser Infografik.
Siehe Infografik
Meteor Showers: All You Need to Know
Sehen Sie sich diese Infografik an, um interessante Fakten über Meteorschauer zu erfahren. Holen Sie sich Tipps zum Beobachten und Fotografieren von „Sternschnuppen“.
Siehe Infografik
Best Deep-Sky Objects for Beginners (Northern Hemisphere)
Lernen Sie, wie man die hellsten Galaxien, Nebel und Sternhaufen auf der Nordhalbkugel sieht. Ideal für angehende Astronomen!
Siehe Infografik

Was ist Kosmologie?

Kosmologie ist ein Zweig der Astronomie, der die Herkunft, Evolution und das endgültige Schicksal des Universums untersucht. Kosmologen versuchen, grundlegende Fragen über die Natur von Raum, Zeit und der Struktur des Universums zu beantworten. Die Kosmologie beschäftigt sich auch mit der Entstehung der chemischen Elemente, der Urknalltheorie, der Stringtheorie und dem Konzept des Multiversums.

Was ist Astrophysik?

Astrophysik ist ein Zweig der Astronomie, der die Prinzipien der Physik anwendet, um das Verhalten und die Eigenschaften von Himmelskörpern zu verstehen. Astrophysiker versuchen, die zugrunde liegenden physikalischen Prozesse im Universum zu entdecken. Schwarze Löcher, Supernovae, dunkle Materie und dunkle Energie sind alle Gegenstand der Astrophysik. Sie überschneidet sich auch mit der Kosmologie, da sie die Herkunft des Universums und die Entstehung und Evolution von Sternen, Planeten und Galaxien untersucht.

Life Cycle of a Star
Entdecken Sie, wie Sterne entstehen: von den unendlichen Weiten der Sternenkinderstube über den Todeskampf der Supernovae bis hin zum rätselhaften Zauber der Schwarzen Löcher.
Siehe Infografik

Wie man sieht, sind Astrophysik und Kosmologie mit der Astronomie verbunden. Nun wenden wir uns der Astrologie zu und sehen, ob all diese Bereiche etwas gemeinsam haben.

Was ist Astrologie?

Astrologie ist ein Glaubenssystem, das eine Beziehung zwischen den Bewegungen der Himmelskörper und Ereignissen oder Persönlichkeiten auf der Erde vorschlägt. Es ist mit der Popkultur verflochten: Selbst wenn Sie sich nicht für Astrologie interessieren, kennen Sie wahrscheinlich Ihr Sternzeichen. Viele Menschen geben es in ihren Dating-Profilen an und manche erwähnen es sogar in ihrem Lebenslauf. Es wird angenommen, dass das Sternzeichen das Temperament einer Person und die Art und Weise, wie sie mit anderen interagiert, beeinflusst.

Die Sternzeichen scheinen vielleicht Astronomie und Astrologie zu verbinden, da jedes Sternzeichen ein entsprechendes Tierkreissternbild hat (Widder, Stier, Zwillinge usw.). Diese Konzepte haben kaum etwas anderes gemeinsam als das Wort „Zodiak“ im Namen. Im speziellen Artikel erläutern wir welche Sternbilder als Tierkreiszeichen gelten, wie viele es insgesamt gibt (12, 13 oder 25) und wie sie sich von den Sternzeichen unterscheiden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Wissen über die Tierkreissternbilder mit unserem Quiz testen!

Zodiac - Person
Wie gut kennst du den Tierkreis aus astronomischer Sicht? Dieses Quiz wird dich überraschen! Entdecke faszinierende Fakten über die Reise der Sonne durch die Sternbilder. Mach dich bereit zu lernen!
Quiz starten!

Was machen Astrologen?

Astrologen erstellen Geburtshoroskope, auch bekannt als Geburtshoroskope, die die Positionen der Himmelskörper zum Zeitpunkt der Geburt einer Person abbilden. Basierend auf diesen Horoskopen erstellen Astrologen Lesungen, die Einblicke in Persönlichkeitsmerkmale, Beziehungen, Karrierewege und Lebensereignisse enthalten können. Einige Astrologen geben auch Vorhersagen über die Zukunft. Manchmal treffen die Vorhersagen zu; zudem können die Vorhersagen verschiedener Astrologen einander widersprechen.

Was ist der Unterschied zwischen Astronomie und Astrologie?

  • Fokus: Die Astronomie konzentriert sich auf das Verständnis der physikalischen Eigenschaften, Bewegungen und Wechselwirkungen von Himmelskörpern sowie auf ihre Herkunft und Entwicklung. Die Astrologie konzentriert sich darauf, wie die Position der Himmelskörper das Leben einer Person beeinflusst.

  • Anwendungsbereich: Die Astronomie hat praktische Anwendungen in der Navigation, Satellitenkommunikation, Raumfahrt und dem Verständnis des Universums. Die Astrologie wird hauptsächlich für persönliche Orientierung und Selbstreflexion verwendet.

  • Vorhersagen: Die Astronomie sagt Himmelsereignisse wie Finsternisse oder Meteoritenströme auf der Grundlage wissenschaftlicher Gesetze und Beobachtungsdaten voraus. Die Astrologie macht Vorhersagen über das individuelle Leben oder Weltereignisse auf der Grundlage der Positionen der Himmelskörper.

  • Anerkennung durch die wissenschaftliche Gemeinschaft: Die Astronomie ist eine Wissenschaft, die an Universitäten und Forschungseinrichtungen gelehrt wird. Die Astrologie wird als Pseudowissenschaft betrachtet.

Interessante Tatsache: Die Feierlichkeiten, die der Astronomie und der Astrologie gewidmet sind, finden auch an verschiedenen Tagen statt. Der Tag der Astronomie wird normalerweise an einem Samstag zwischen Mitte April und Mitte Mai (für den Frühlingstag der Astronomie) oder zwischen Mitte September und Mitte Oktober (für den Herbsttag der Astronomie) geplant, um nahe am ersten Viertel des Mondes zu sein. Der Tag der Astrologie wird am ersten vollen Tag des astrologischen Zeichens Widder gefeiert. Dies geschieht zwischen dem 19. und 22. März, aber meistens am 20. oder 21. März.

Astronomie vs Astrologie: Fazit

Astronomie untersucht Objekte und Phänomene jenseits der Erdatmosphäre: Planeten, Sterne, Galaxien, kosmische Ereignisse usw. Kosmologie und Astrophysik sind die miteinander verbundenen Zweige der Astronomie. Astrologie ist ein Glaubenssystem, das eine Verbindung zwischen der Position der Sterne und Planeten und dem Schicksal eines Menschen impliziert. Astronomie, Astrophysik und Kosmologie sind Wissenschaften, während Astrologie als Pseudowissenschaft gilt.

Trustpilot