Drakoniden Meteorschauer

* Die Übersetzung dieses Textes wurde automatisch.

An den nächsten Abenden - am 7. und 8. Oktober 2018 - wird der feurige Mund des Sternbildes Draco der Drache Meteore ausspucken, auch bekannt als Sternschnuppen.

Es wird vorhergesagt, dass die Draconiden die größte Anzahl von Meteoren am Abend - nicht nach Mitternacht - am 7. oder 8. Oktober produzieren. Diese Dusche begünstigt die nördliche Hemisphäre. Sei nur vorgewarnt. Sogar in den nördlichen Breiten sind die Draconiden typischerweise eine sehr bescheidene Dusche, die vielleicht nur eine Handvoll langsam beweglicher Meteore pro Stunde bietet. Aber pass auf, wenn der Drache erwacht - was dieses Jahr vielleicht der Fall sein könnte, wenn man bedenkt, dass der Mutterkörper dieses Meteorschauerkometen 21P / Giacobini-Zinner in der Nähe des Perihel ist - sein nächster Punkt zur Sonne in seiner Umlaufbahn!

Der Meteorstrom der Drakoniden erzeugte in den Jahren 1933 und 1946 beeindruckende Meteorbilder mit Tausenden von Meteoren pro Stunde. Vor sieben Jahren - im Oktober 2011 - sahen Menschen auf der ganzen Welt trotz eines hellen Mondes in dieser Nacht eine erhöhte Anzahl von Drakoniden-Meteoren. Europäische Beobachter sahen 2011 über 600 Meteore pro Stunde.

Der Meteorstrom der Drakoniden könnte auch 2018 eine erhöhte Anzahl von Meteoren bieten. Um es noch einmal zu sagen, denn der Mutterkörper der Draconiden, der Komet 21P / Giacobini-Zinner, erreicht weniger als einen Monat vor dem erwarteten Höhepunkt der Draconid-Dusche das Perihel - seinen der Sonne am nächsten gelegenen Punkt. Aber Sie wissen nie sicher mit den Draconiden, also lohnt es sich, an den Abenden des 7. und 8. Oktober darauf zu achten. Wissen Sie einfach, dass Meteorschauer berüchtigt dafür sind, Vorhersagen entweder zu übertreffen oder vor Erwartungen zu trotzen.

Der einzige Weg, um sicher zu sein, ist zu versuchen, die Dusche zu sehen.

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2

Star Walk 2 logo
Herunterladen im App StoreBekomm es auf Google Play