Totale Mondfinsternis im November 2022 – Datum, Uhrzeit & Karte

~4 min
Totale Mondfinsternis im November 2022 – Datum, Uhrzeit & Karte

Im November werden wir ein großes Himmelspektakel anschauen – der Mond wird die rötliche Färbung annehmen, während die Erde zwischen ihm und der Sonne vorbeizieht. Das Ereignis heißt totale Mondfinsternis, und hier helfen wir Ihnen, die beste Sicht darauf zu bekommen.

Inhalt

Wann ist die Mondfinsternis im November 2022?

Die totale Mondfinsternis findet am 8. November statt und wird von vielen Teilen der Welt aus sichtbar sein. Die Mondfinsternis hat drei Hauptphasen: Halbschatten, partielle und totalle.

Um wie viel Uhr ist die Mondfinsternis?

Die erste Halbschatten-Phase beginnt um 09:02 Uhr CET (08:02 Uhr GMT) am 8. November. Diese Phase kann man nicht mit bloßem Auge sehen.

Die partielle Phase beginnt um 10:09 Uhr CET (09:09 Uhr GMT). Jetzt können Sie mit den Beobachtungen beginnen. Der Mond tritt in den Kernschatten der Erde ein, sodass ein Teil der Mondscheibe verdunkelt aussieht.

Die totale Phase beginnt um 11:16 Uhr CET (10:16 Uhr GMT). Zu diesem Zeitpunkt färbt sich der Mond rötlich-kupferfarben und ist vollständig in den Kernschatten der Erde getaucht. Wegen seiner Farbe wird die vollständig verfinsterte Mondscheibe der Blutmond genannt.

Um 12:41 Uhr CET (11:41 Uhr GMT) endet die totale Phase und die partielle Phase beginnt erneut. Die Halbschatten-Phase kommt um 13:49 Uhr CET (12:49 Uhr GMT) – seitdem ist die Mondfinsternis mit bloßem Auge nicht mehr sichtbar.

Die Mondfinsternis endet um 14:56 Uhr CET (13:56 Uhr GMT).

Wann ist der Blutmond 2022?

Der Blutmond (also die totale Mondfinsternis) beginnt um 11:16 Uhr CET (10:16 Uhr GMT), erreicht die maximale Verdunkelung (wenn der Mond dem Zentrum des Erdschattens am nächsten ist) um 11:59 Uhr CET (10:59 Uhr GMT) und dauert bis 12:41 Uhr CET (11:41 Uhr GMT). Während dieser Zeit haben Sie die beste Sicht auf den Blutmond, aber es ist besser, eine Stunde früher mit der Beobachtung zu beginnen.

Wie lange dauert die Mondfinsternis?

Die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis (partielle, totale, partielle) dauern 3 Stunden und 40 Minuten. Die totale Mondfinsternis dauert 1 Stunde, 25 Minuten, von 11:16 Uhr bis 12:41 Uhr CET (10:16-11:41 GMT) am 8. November.

Zeitplan der Mondfinsternis in verschiedenen Zeitzonen

Die Mondfinsternis findet überall auf der Erde genau zum selben Zeitpunkt statt, aber die Zeit variiert je nach Zeitzone.

Wenn Sie Ihrer Zeitzone nicht genau wissen, finden Sie Ihren Standort auf einer Karte wie Time and Date und überprüfen Sie ihn mit dem Eclipse Guide. Die App gibt Ihnen die korrekte Zeit der Mondfinsternis zusammen mit einem Finsterniskalender, Visualisierungen und einer Liste der Orte mit der besten Aussicht basierend auf Ihrem Standort.

Wo kann man die Mondfinsternis im November sehen?

Die Mondfinsternis wird überall auf der Nachtseite der Erde sichtbar sein. An manchen Orten geht der Mond später auf oder unter als die Mondfinsternis beginnt; deswegen kann man es nicht sehen. Hier stellen wir eine Liste von Orten zur Verfügung, an denen Sie zumindest einen Teil der Mondfinsternis beobachten können. Für eine bessere Visualisierung sehen Sie sich die Karte der bevorstehenden Mondfinsternis in unserer Infografik an.

Liste der 5 kommenden Mond- und Sonnenfinsternisse, ihre Daten, Zeitachsen und Sichtbarkeitskarten. Überprüfen Sie, ob Sie sie von Ihrem Standort aus sehen können!
Siehe Infografik

November 2022 Mondfinsternis-Karte

Im November 2022 wird die gesamte Mondfinsternis (partielle, totale, partielle) von den meisten Teilen Nordamerikas, Neuseelands, vielen Inseln des Pazifischen Ozeans, der Ostküste Australiens, dem größten Teil Japans, die östlichen Regionen Russlands, Südkorea, Ost- und Nordostchina und der norwegische Archipel Spitzbergen aus sichtbar sein.

Die gesamte totale Phase der Mondfinsternis wird von den meisten Teilen Nordamerikas, Neuseelands, vielen Inseln des Pazifischen Ozeans, dem größten Teil Australiens, Japans, dem größten Teil Sibiriens und Südkoreas, China, norwegischer Archipel Spitzbergen aus zu sehen sein.

Teilweise wird die totale Phase von Nordamerika, dem nordwestlichen Südamerika, Neuseeland, den Inseln des Pazifischen Ozeans, Australien, Japan, Sibirien, Südkorea, China, Ostindien, einem Teil Nordnorwegens und Archipel Spitzbergen, und ein Teil von Nordfinnland aus zu sehen sein.

Mindestens die partielle Mondfinsternis wird von Nordosteuropa, Asien, Australien, Nordamerika, dem Großteil Südamerikas, dem Pazifik, dem Atlantik, dem Indischen Ozean, der Arktis und der Antarktis aus zu sehen sein.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Mondfinsternis von Ihrem Ort aus zu sehen wird, verwenden Sie die App Eclipse Guide. Sie berechnet die korrekten Zeiten basierend auf Ihrem Standort und gibt Ihnen umfassende Informationen, einschließlich eines Finsterniskalenders, Visualisierungen und einer Liste der Orte mit der besten Aussicht.

Die besten Beobachtungsorten für die Mondfinsternis

Hier sind einige der großen Städte, wo man die gesamte Mondfinsternis im November 2022 beobachten kann:

  • Vancouver, British Columbia, Kanada
  • Calgary, Alberta, Kanada
  • Seattle, Washington, USA
  • Oakland, Kalifornien, USA
  • Honolulu, Hawaii, USA
  • Washington, D.C., USA
  • New York City, New York, USA
  • Chicago, Illinois, USA
  • Mexiko-Stadt, Mexiko
  • Melbourne, Australien
  • Sydney, Australien
  • Auckland, Neuseeland
  • Wellington, Neuseeland
  • Peking, China
  • Seoul, Südkorea
  • Tokio, Japan
  • Kalkutta, Indien

Kann man die Mondfinsternis in Deutschland sehen?

Leider wird die Mondfinsternis im November 2022 nicht von Deutschland und dem größten Teil Europas aus zu sehen, da der Mond zu dem Zeitpunkt der Finsternis unterhalb des Horizonts liegen wird.

Wann ist die nächste Mondfinsternis in Deutschland?

Die nächste partielle Mondfinsternis, die man von Deutschland aus beobachten kann, findet am 28-29. Oktober 2023 statt. Die nächste totale Mondfinsternis wird erst am 7. September 2025 zu sehen sein.

Zum Abschluss: Die totale Mondfinsternis findet am 8. November 2022 statt. Wenn der Erdschatten den Mond vollständig bedeckt, wird er für 85 Minuten rot erscheinen. Verpassen Sie nicht dieses wunderschöne Himmelsschauspiel! Folgen Sie uns auf Social Media, um über alle wichtigen Himmelsereignisse auf dem Laufenden zu bleiben. Und testen Sie ih Wissen über Sonnen- und Mondfinsternisse in unserem spannenden Quiz.

Nehmen Sie an folgendem Quiz teil und sehen Sie, wie viel Sie wirklich über Sonnen- und Mondfinsternisse wissen. Durch dieses Quiz können Sie zudem diese astronomischen Phänomene besser verstehen und einige interessante historische Fakten lernen, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten. Entscheiden Sie, ob die folgenden Aussagen richtig oder falsch sind.
Los geht's!

Wir wünschen Ihnen einen klaren Himmel und erfolgreiche Beobachtungen!

Trustpilot