Entdecke den Kometen 2I/Borisov am Himmel

Dezember-Beobachter auf der ganzen Welt werden die Chance haben, den interstellaren Kometen 2I/Borisov zu beobachten – das zweite bekannte interstellare Objekt.

Der Komet 2I/Borisov, ursprünglich C/2019 Q4 (Borisov) genannt, ist der erste beobachtete interstellare Komet und nach ʻOumuamua das zweite beobachtete interstellare Objekt. Er wurde am 30. August 2019 von einem Teleskopbauer aus Krim und dem Amateurastronomen Gennadiy Borisov in seiner privaten Sternwarte namens MARGO entdeckt. Gennadiy benutzte ein Teleskop, das er selbst entworfen und gebaut hatte.

Im September 2019 wurde offiziell die Entdeckung des ersten interstellaren Kometen, der in unser Sonnensystem eingedrungen war, von Astronomen verkündet. Der Komet 2I/Borisov wurde nach seinem Entdecker Gennadiy Borisov benannt, wobei „2I“ das Kürzel für „zweites interstellares Objekt“ ist. Der Komet hat eine extrem große Umlaufbahn, was auf seinen Ursprung außerhalb unseres Sonnensystems hindeutet.

Diesen Dezember befindet sich der interstellare Komet 2I/Borisov in einer guten Position für die Beobachtung. Mit einem Fernglas oder einem Teleskop können Beobachter den Kometen am dunklen Himmel ausfindig machen. Am 7. und 8. Dezember erreicht 2I/Borisov seine Apsis, die der Sonne am nächsten kommt. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich der Komet nahe der Innenkante des Asteroidengürtels. Später, am 28. Dezember, erreicht der Komet 2I/Borisov den Punkt, der der Erde am nächsten ist. Wir werden demnächst genauere Informationen dazu veröffentlichen. Suche gegen Anfang oder Ende Dezember, wenn er nicht vom hellen Mond übermannt wird, nach dem Kometen.

Weitere Informationen über den Kometen 2I/Borisov sowie die Möglichkeit, seine Bewegungen am Himmel zu verfolgen, erhältst du über die Astronomie-App Star Walk 2.

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2 Free

Star Walk 2 Free logo
Bekomm es auf Google Play
Herunterladen im App Store