Aquila der Adler

Wenn Sie Anfang August die Hälfte des südöstlichen Himmels betrachten, können Sie leicht den leuchtend weißen Stern Altair in der unteren Ecke des Asterismus des Sommerdreiecks sehen. Altair ist der hellste Stern im ehrwürdigen Sternbild Aquila (der Adler) und markiert den Kopf des großen Vogels. Der Körper und der Schwanz des Adlers erstrecken sich nach rechts unten und folgen mehr oder weniger der Milchstraße. Die Flügel erstrecken sich nach oben und unten.

Altair ist arabisch für „fliegender Adler“. Der Stern selbst ist ein gelb-weißer Stern, der etwa 10 Mal so groß ist wie unsere Sonne und nur 17 Lichtjahre entfernt ist. Er ist der zwölfte Stern am Nachthimmel. Mit 10 Stunden ist seine Drehzahl eine der schnellsten und dreht sich so schnell, dass der Stern eine abgeflachte Form hat. Am Himmel wird Altair symmetrisch von zwei kleinen Sternen, Alshain und Tarazed, flankiert. Tarazed ist ein cooler, orangefarbener Riesenstern, der 460 Lichtjahre entfernt und fast 3.000 Mal so hell wie unsere Sonne ist.

Der Rest der Sterne von Aquila ist schwächer, aber für die Augen immer noch ohne Hilfsmittel sichtbar. Fast einen Faustdurchmesser weiter rechts in Altair befindet sich der Stern Delta Aquilae, der den Körper darstellt. Die Flügel haben jeweils eine von einem Faustdurchmesser. Der obere Flügel hat den Stern Okab an der Spitze. Der untere Flügel besteht aus zwei weit auseinander liegenden Sternen, Almizan I und Almizan II. Der Schwanz des Adlers ist durch ein paar kleine Sterne gekennzeichnet, die einen Finger voneinander entfernt sind. Der hellere Schwanzstern heißt Al Thalimain – „die beiden Strauße“.

Erkunden Sie mit Ihrem Fernglas die Gegend um Aquila, um eine Fülle von Sternen aus der nahe gelegenen galaktischen Ebene zu sehen. Mit unserer Star Walk 2-App können Sie all diese Objekte am Nachthimmel identifizieren.

Wir wünschen eine erfolgreiche Himmelsbeobachtung!

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2 Free

Star Walk 2 Free logo
Herunterladen im App StoreBekomm es auf Google Play