Der Mond besucht diese Woche helle Gasriesen

~3 min
The Moon, Jupiter, and Saturn

Diese Woche besucht der dünne wachsende Halbmond die beiden größten Planeten des Sonnensystems – Jupiter und Saturn. In unserem Artikel erfahren Sie, wie und wo Sie den wunderschönen Tanz unseres natürlichen Satelliten und der strahlendend Gasriesen am Himmel über Ihnen beobachten können.

Die spektakuläre Versammlung von Mond, Jupiter und Saturn

Die Konjunktion von Mond und Jupiter findet am 17. Dezember 2020 um 04:30 Uhr GMT statt. Der 3 Tage alte Mond wird 2° 55' südlich des größten Planeten des Sonnensystems passieren. Der Mond wird mit einer Stärke von –10,0 scheinen, während der strahlende Gasriese mit einer Stärke von –2,0 scheint. Sie finden das helle Duo unter den Sternen der Konstellation Schütze.

Kurz darauf wird unser natürlicher Satellit einem anderen Gasriesen näher kommen – dem goldenen Saturn. Ihre Konjunktion wird am 17. Dezember um 05:20 GMT stattfinden. Der Mond und der Saturn treffen sich im Sternbild Steinbock und leuchten mit einer Stärke von –10,1 bzw. 0,5.

Jupiter ist größer und heller als Saturn und überstrahlt diesen beringten Planeten etwa elfmal. Lassen Sie sich von Jupiter leiten – suchen Sie zuerst diesen brillanten Gasriesen, dann finden Sie leicht einen goldenen Stern in der Nähe – es wird Saturn sein. Die Entfernung zwischen Jupiter und Saturn nimmt von Woche zu Woche ab. Jupiter wird den beringten Planeten einholen und am 21. Dezember werden sie wie ein einziger brillanter Stern aussehen. Sie können den Mond, Jupiter und Saturn mit bloßem Auge sehen oder ihren Anblick mit einem Fernglas genießen, aber diese Himmelskörper werden zu weit voneinander entfernt sein, um in das Sichtfeld eines Teleskops zu passen.

Der Sternbeobachtungsführer Star Walk 2 hilft Ihnen dabei, den Mond und die Gasriesen am Himmel über Ihnen zu lokalisieren und die beste Beobachtungszeit für Ihren Standort zu bestimmen. Tippen Sie auf das Kamerasymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms, um den AR-Modus zu aktivieren und die Karte der Himmelsobjekte zu genießen, die dem Bild von der Kamera Ihres Geräts überlagert werden.

Vergessen Sie nicht, dass die große Konjunktion von Jupiter und Saturn (die alle 20 Jahre stattfindet) in wenigen Tagen – am 21. Dezember 2020 – stattfinden wird. Es handelt sich um die engste Konjunktion der Gasriesen seit dem 16. Juli 1623! Schalten Sie also die Benachrichtigungen in der Star Walk 2-App ein, folgen Sie unseren Neuigkeiten und Sie werden dieses denkwürdige astronomische Ereignis nicht verpassen.

Genießen Sie das sanfte Leuchten des Erdscheins

Während der Mond am frühen Abend mit Jupiter und Saturn tanzt, genießen Sie den Erdschein – ein blasses Leuchten, das den dunklen Teil des Mondes beleuchtet. Dieses Phänomen tritt auf, wenn Sonnenlicht von der Erdoberfläche reflektiert wird und den unbeleuchteten Teil der Mondscheibe beleuchtet. Die anderen Namen des Erdscheins sind „das aschgraue Mondlicht“ und „das Da Vinci-Leuchten“, da Leonardo da Vinci als erster dieses interessante Phänomen erklärte.

Beobachten Sie den Erdschein an den Tagen um den Neumond – der letzte ereignete sich am 14. Dezember um 16:17 Uhr GMT. Wenn Sie den schlanken Halbmond direkt nach Sonnenuntergang oder vor Sonnenaufgang betrachten, sehen Sie das subtile Leuchten auf dem abgedunkelten Teil der Mondscheibe. Nutzen Sie die astronomische App Star Walk 2, um die genaue Aufgangs- und Untergangszeit von Sonne und Mond zu bestimmen, indem Sie auf die Option „Sky Live“ tippen.

Viel Spaß beim Beobachten!

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology
Star Walk 2 logo

Star Walk 2

Herunterladen im App Store
Bekomm es auf Google Play