Der Mond bedeckt das Auge der Jungfrau

Nach dem Wolfsvollmond und der Halbschatten-Mondfinsternis am vergangenen Freitag werden Himmelsbeobachter in dieser Woche sehen können, wie der Mond in der Phase abnimmt und später aufsteigt, während er die dritte Woche seiner monatlichen Erdumlaufbahn bestreitet. Dadurch wird der Abendhimmel für abendliche Sternbeobachtungen wunderbar dunkel.

Der Mond wird durch das Sternbild der Jungfrau (Virgo) ziehen, nachdem er die Nächte zu Beginn der Woche unter den Sternen des Löwen (Leo) verbracht hat. Am späten Dienstagabend sehen Beobachter in Teilen der Welt den Mond vor (oder hinter) einem mittelhellen Stern mit der Bezeichnung ν Virginis, der den Kopf der Jungfrau oder ihre Augen markiert, vorbeiziehen. ν Virginis ist ein roter Stern mit einer sichtbaren Größe von 4,04, die mit bloßem Auge wahrgenommen werden kann. Gegen 23.38 Uhr EST überquert der vordere, helle Rand des Mondes den Stern. Um 00:26 EST taucht der Stern plötzlich hinter dem dunklen, gegenüberliegenden Rand des Mondes wieder auf. Beobachter, die sich südlich von etwa 35 ° nördlicher Breite befinden, sehen nur den Mond knapp am Stern vorbeiziehen.

Die genauen Zeiten variieren je nach Standort. Überprüfen Sie daher in der Himmelsbeobachtungs-App Star Walk 2, ob das Ereignis in Ihrer Nähe sichtbar ist, und finden Sie den besten Zeitpunkt für die Beobachtung heraus. Stellen Sie dazu Ihren Standort im App-Menü ein und wählen Sie Datum und Uhrzeit in der Zeitmaschine in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Von Mittwoch bis Freitag geht der abnehmende Mond nach Mitternacht unter den Sternen des großen Sternbildes Jungfrau auf. Am Freitagmorgen um 7:58 Uhr EST erreicht der Mond weltweit seine letzte Viertelphase – wenn er mit der Sonne einen Winkel von 90 Grad einnimmt und seine Scheibe halb beleuchtet wird. Genau wie die Monde des ersten Viertels sind die Monde des letzten Viertels wunderschöne Anblicke in Ferngläsern und Teleskopen – denn das Sonnenlicht trifft sie in einem flachen Winkel und wirft lange, schwarze Schatten von jeder Erhebung und jedem Grat auf die raue Mondoberfläche.

Während der Woche wird der Mond vor Tagesanbruch zu einem hübschen, schlanken Halbmond, der über dem südöstlichen Horizont scheint. Er wird auch tagsüber am Morgenhimmel zu sehen sein.

Schauen Sie weiter nach oben und genießen Sie den Himmel mit Star Walk 2!

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2 Free

Star Walk 2 Free logo
Bekomm es auf Google Play
Herunterladen im App Store