Fröhlicher Galileo-Tag!

~2 min
Galileo Galilei

Heute, am 15. Februar, feiern Astronomieliebhaber den Galileo-Tag. In dem heutigen Artikel werden wir darüber sprechen, wer Galileo war, und Tipps geben, wie Sie sich den Feierlichkeiten anschließen können.

Speziell für den Galileo-Tag haben wir ein lustiges und lehrreiches Quiz über großartige Astronomen der Vergangenheit vorbereitet – Sie sollten es auf jeden Fall ausprobieren und Ihr Astronomie-Wissen testen!

Wer war Galileo und was hat er entdeckt?

Galileo Galilei (15. Februar 1564 – 8. Januar 1642) war ein herausragender italienischer Wissenschaftler, der bedeutende Beiträge zur Astronomie, Physik, Ingenieurwissenschaften und Mathematik leistete. Zu seinen astronomischen Entdeckungen gehören die teleskopische Bestätigung der Phasen der Venus, die Beobachtung der vier größten Jupitermonde, die Beobachtung der Saturnringe und die Analyse der Sonnenflecken. Er wird oft als „Vater der Beobachtungsastronomie“ bezeichnet, weil er als erster ein Teleskop für astronomische Beobachtungen verwendete.

Galileo unterstützte auch den kopernikanischen Heliozentrismus, der von der katholischen Kirche als ketzerische Lehre angesehen wurde. Aufgrund seiner wissenschaftlichen Überzeugungen über das Modell des Universums wurde er von der Inquisition verurteilt und für den Rest seines Lebens zu Haft und anschließendem Hausarrest verurteilt. Er war auch gezwungen, die kopernikanische Theorie öffentlich zu widerrufen. Es gibt eine Legende, dass Galileo nach dem Widerruf den Satz „Und doch bewegt sie sich!“ sagte. Das heißt: „Trotz meines Widerrufs bewegt sich die Erde um die Sonne und nicht umgekehrt!“.

Wie feiert man den Galileo-Tag?

Am 15. Februar, an Galileos Geburtstag, feiern Menschen auf der ganzen Welt einen inoffiziellen Feiertag zu Ehren dieses großen Wissenschaftlers. Der beste Weg, um den Galileo-Tag zu feiern, besteht darin, Ihre Freunde zu einer Dinnerparty einzuladen und dann Aktivitäten im Zusammenhang mit der Astronomie durchzuführen – beispielsweise gemeinsam Sterne zu beobachten oder ein Quiz zu machen.

Wenn es draußen zu kalt ist, können Sie den Nachthimmel von zu Hause aus mit der App Star Walk 2 beobachten! Egal, ob Sie sich drinnen oder draußen befinden, mit dieser App können Sie die Sterne und Sternbilder über Ihrem Standort sehen und identifizieren. Starten Sie einfach die App und richten Sie Ihr Gerät auf den Himmel.

Eine weitere App, mit der Sie in die Welt der Astronomie eintauchen können, ohne das Haus zu verlassen, ist Solar Walk 2. Es handelt sich um ein wunderschönes 3D-Planetarium mit realistischen Modellen von Himmelsobjekten und vielen wissenschaftlichen Fakten darüber.

Wir wünschen Ihnen einen fröhlichen Galileo-Tag und erfolgreiche Beobachtungen!

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology
Solar Walk 2 logo

Solar Walk 2

Herunterladen im App Store
Bekomm es auf Google Play