Komet 2I/Borisov nähert sich der Erde

~1 min
Komet 2I/Borisov nähert sich der Erde

Am Samstag, den 28. Dezember 2019, erreicht der interstellare Komet 2I/Borisov auf seinem Weg durch unser Sonnensystem den Punkt, der der Erde am nächsten ist.

Wie wir bereits berichtet haben, ist der Dezember günstig, um den interstellaren Kometen 2I/Borisov zu beobachten – der erste Komet außerhalb unseres Sonnensystems und außerdem das erst zweite interstellare Objekt, das jemals beobachtet wurde.

Wissenschaftler rechnen damit, dass der Komet 2I/Borisov um den 28. Dezember 2019 eine Entfernung von 290 Millionen Kilometer (180 Millionen Meilen) von der Erde erreichen wird, also den Punkt, der unserem Planeten am nächsten ist. Danach wird er unser Sonnensystem für immer verlassen. Das ist die doppelte Entfernung zwischen der Erde und der Sonne. Laut der NASA wird der Komet 2I/Borisov die Sternbilder Becher und Wasserschlange passieren und dabei zu dunkel sein, um ohne ein Teleskop erkannt werden zu können. Zum Zeitpunkt seiner größten Nähe zur Erde, wird Komet 2I/Borisov die Umlaufbahn des Mars durchqueren, was bedeutet, dass er keine Bedrohung für unseren Planeten darstellt.

Der Komet 2I/Borisov bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 160934 km / h (111.000 mph) durch das Sonnensystem und ähnelt stark anderen langperiodischen Kometen. Seine Größe ist noch wenig erforscht. Laut der NASA dürfte sein Durchmesser nicht mehr als ca. 1 km (3.200 Fuß) betragen.

Nähere Informationen zum Kometen 2I/Borisov und seine Bewegungen am Himmel erhalten Sie über die Astronomie-App Star Walk 2.

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2 Free

Star Walk 2 Free logo
Bekomm es auf Google Play
Herunterladen im App Store