Partielle Sonnenfinsternis

* Die Übersetzung dieses Textes wurde automatisch.

Der erste Neumond von 2019 fällt am 6. Januar um 1:28 UTC. Dieser Neumond wird zwischen Erde und Sonne vorbeiziehen, um eine teilweise Sonnenfinsternis zu inszenieren. Es passiert in der Nacht vom 5. Januar für Zeitzonen in Amerika. Wenn Sie sich an der richtigen Stelle auf dem Globus befinden, können Sie sehen, wie der Mond die Sonnenscheibe beißt. Stellen Sie sicher, dass Sie einen angemessenen Augenschutz verwenden, wenn Sie diese oder eine Sonnenfinsternis betrachten.

Die Sonnenfinsternis wird von Asien (China, Korea, Japan, Russland, Nordpazifik und Alaskas Aleutionsinseln) aus sichtbar sein. Abhängig davon, wo Sie im Eclipse-Anzeigebereich wohnen, wird diese Finsternis am 5. oder 6. Januar bei Tageslicht stattfinden.

Die partielle Sonnenfinsternis am 6. Januar 2019 beginnt bei Sonnenaufgang in Asien, reist dann etwa 4 1/4 Stunden nach Osten und endet schließlich auf den Aluelas-Inseln der Aleution.

Eine Sonnenfinsternis findet immer vierzehn Tage (etwa zwei Wochen) einer Mondfinsternis statt. Natürlich wird es in diesem Monat - in der Nacht vom 20. auf den 21. Januar 2019 - zu einer totalen Mondfinsternis kommen, die in Amerika, Europa, Afrika und im Nahen Osten sichtbar ist.

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2

Star Walk 2 logo
Herunterladen im App StoreBekomm es auf Google Play