Blauer Mond 2019: Was genau ist das?

Am Samstag, dem 18. Mai 2019, wird der Mond um 21:11 Uhr UTC als volle Kugel am Himmel zu sehen sein. Dann kommt es zu einem so genannten „Blue Moon“. Sternguckern wird ein atemberaubendes Spektakel geboten, da dieser Vollmond nicht wie jeder andere ist. Dies wird der letzte Blaue Mond sein, der in den kommenden zwei Jahren zu sehen sein wird.

Auch wenn es „blauer“ Mond heißt und dieser auf vielen Bildern in einem bläulichen Farbton dargestellt wird, hat der eigentliche Mond selber mit dieser Farbe nichts zu tun. Am Himmel erscheint dieser hellgrau oder weiß. Der Name geht auf den englischen Ausdruck „Once in a blue moon“ zurück, was man zu etwas sagt, das nur sehr selten geschieht, und im Deutschen in etwa mit „alle Jubeljahre“ übersetzt werden könnte.

Der Mond kann gelegentlich tatsächlich blau aussehen, ein solches Phänomen lässt sich allerdings nicht vorhersagen und hängt in erster Linie von bestimmten Bedingungen in der Atmosphäre ab. So wirkte der Mond beispielsweise im Jahr 1883 nach der Eruption des Vulkans Krakatau aufgrund der großen Staubmengen in der Luft bläulich.

Heutzutage gibt es zwei gängige Definitionen für Blue Moon – eine saisonale (jahreszeitbezogen) und eine kalendarische (monatsbezogen). Der Mehrheit unter uns ist der kalendarische Blaue Mond als der zweite Vollmond innerhalb eines Kalendermonats mit zwei Vollmonden bekannt. Dies ist die gängigere und bekanntere Definition.

Eine weitere Auslegung ist der saisonale Blaue Mond. Dies ist ein ziemlich seltenes Phänomen, das nur alle zwei oder drei Jahre vorkommt. Der saisonale Blaue Mond ist der dritte Vollmond innerhalb einer astronomischen Jahreszeit mit vier Vollmonden. In der Regel hat jede Jahreszeit drei Monate und damit drei Vollmonde, manchmal hat sie aber auch einen vierten Vollmond. Wenn das vorkommt, wird der dritte Vollmond der Jahreszeit als Blauer Mond bezeichnet.

Der am 18. Mai 2019 bevorstehende Blaue Mond ist ein jahreszeitbezogener Blue Moon. Der letzte saisonale Blaue Mond trat am 21. Mai 2016 auf. Wie bereits erwähnt, können wir uns glücklich schätzen, dieses seltene Phänomen beobachten zu können, da sich die nächste Gelegenheit dazu erst am 22. August 2021 ergeben wird. Der nächste monatsbezogene Blaue Mond hingegen wird am 31. Oktober 2020 vorkommen.

Der Vollmond im Mai wird auch als Full Milk Moon (Milchmond), Full Flower Moon (Blumenmond) oder Full Corn Planting Moon (Maispflanzmond) bezeichnet. All diese Namen beziehen sich auf das warme Frühlingswetter, Pflanzen und Blumen, die in diesem Monat überall in Hülle und Fülle zu sehen sind.

Viel Spaß beim Erkunden des Himmels und verpassen Sie den Blauen Mond nicht!

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2

Star Walk 2 logo
Herunterladen im App StoreBekomm es auf Google Play