Starke Annäherung von Mond und Jupiter

Nach dem Vollmond in der vergangenen Woche wird der Mond diese Woche später abnehmen und aufgehen, während er in Richtung Treffen mit der Sonne (Neumond) nächste Woche schwingt. Zu dieser Zeit des monatlichen Mondzyklus geht er nach Mitternacht auf und verweilt bis zum Morgen am Tageshimmel.

Am Mittwoch Morgen haben der abnehmende, gebogene Mond und der Jupiter den gleichen Aufstiegswinkel, wobei der Mond 1°53' nördlich des Jupiters passiert. Das Duo wird zu weit auseinander sein, um in das Sichtfeld eines Teleskops zu passen, aber mit bloßem Auge und durch ein Fernglas sichtbar sein.

Der Mond wird bei -12,1 und der Jupiter bei -2,2 mag, jeweils im Sternbild Schlangenträger, sein. Der Jupiter gilt nach Sonne, Mond und Venus als das vierthellste Himmelsobjekt. Er ist 13 Mal heller als der Saturn.

Kurz nach Mitternacht erreicht der Mond am Mittwoch seine letzte Viertelphase, in der er halb erleuchtet erscheint.

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2

Star Walk 2 logo
Herunterladen im App StoreBekomm es auf Google Play