Der Mond trifft diese Woche auf drei Planeten. Wann, wo und wie kann man sie sehen?

Beobachten Sie den Mond diese Woche zwischen Dienstag und Donnerstag und Sie werden ein paar strahlende Morgenplaneten sehen – Mars und Jupiter und ganz in ihrer Nähe Saturn. Erfahren Sie mehr dazu und beachten Sie unsere Tipps.

Der rote Planet

Der Mond und der rote Planet Mars nähern sich am Dienstag, den 18. Februar 2020, dem Morgenhimmel. Das Paar wird im Sternbild Schütze am südöstlichen Himmel strahlen. Sie können den Mond und Mars entweder mit bloßem Auge oder durch ein Fernglas beobachten.

Marsbedeckung durch den Mond

Am selben Morgen können die meisten Beobachter in Nordamerika den abnehmenden sichelförmigen Mond beobachten, der Mars bedeckt. Der Planet wird hinter der Mondscheibe verschwinden und dann wieder auftauchen. Die genauen Zeiten der Bedeckung sind je nach Standort unterschiedlich. Verwenden Sie daher die Sternbeobachtungs-App Star Walk 2, um herauszufinden, wann sie an Ihrem Himmel stattfindet.

Enge Annäherung von Mond und Jupiter

Am Mittwoch, den 19. Februar 2020, wird der abnehmende Halbmond vor Sonnenaufgang in der Nähe des sehr hellen Jupiters am Himmel vorbeiziehen. Das Paar wird mit bloßem Auge über dem südwestlichen Horizont erkennbar sein. Der Mond und Jupiter bewegen sich innerhalb eines Abstands von 0° 55′ zueinander und stehen nicht nah genug zusammen, um durch ein Teleskop gesehen zu werden. Wenn Sie jedoch genauer hinsehen möchten, sollten Sie beide durch ein Fernglas erkennen können. Versuchen Sie außerdem, Jupiters galiläische Monde zu entdecken.

Ein Besuch beim Saturn

Am Donnerstag, den 20. Februar 2020, wird der Mond vor Sonnenaufgang Saturn einen Besuch abstatten. Das Duo ist tief über dem südöstlichen Horizont zu sehen. Diese Begegnung wird für Beobachter in der südlichen Hemisphäre vorteilhafter sein, da Saturn derzeit besser von dort aus beobachtet werden kann. Ferngläser sind hilfreich für diejenigen, die den Saturn von der nördlichen Hemisphäre aus beobachten. Halten Sie den ganzen Monat über nach Saturn Ausschau – der beringte Planet wird jeden Tag früher aufsteigen.

Erfahren Sie mithilfe der Sternbeobachtungs-App „Star Walk 2“, ob ein besonderes astronomisches Ereignis in Ihrer Nähe sichtbar ist, finden Sie die perfekte Beobachtungszeit für Ihren Standort heraus und ermitteln Sie schnell, wo sich bestimmte Himmelskörper am Himmel befinden.

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2

Star Walk 2 logo
Herunterladen im App Store
Bekomm es auf Google Play