Der Mond und die Planeten in dieser Woche

* Die Übersetzung dieses Textes wurde automatisch.

In dieser Woche wird der Mond seine Reise über den Abendhimmel fortsetzen, während er auf den Vollfrostmond von Freitag zugeht. Ziehen Sie Ihr Fernglas und Ihre Teleskope heraus und werfen Sie einen Blick darauf! Niedrigwinkliges Sonnenlicht beleuchtet Gipfel und Kraterkanten und wirft dabei tiefe schwarze Schatten. Es werden auch subtile topografische Merkmale sichtbar, die ansonsten unsichtbar sind, z. B. Grate und Risse auf Kraterböden. Neue Mondabschnitte werden jede Nacht hervorgehoben, da der Terminator, die Grenzlinie, die die hellen und dunklen Halbkugeln trennt, von Osten nach Westen wandert.

Zu Beginn der Woche wird der Mond bis Mittwoch durch die schwachen Wasserkonstellationen Fische (Fische) und Cetus (Seemonster) gehen. Dann überqueren Sie den Widder (den Widder), den Stier (den Stier) und den Club Orion (den Jäger), der am kommenden Sonntagabend zwischen den Zwillingen (den Zwillingen) im Himmel endet.

Der Vollmond am Freitag im November scheint immer in oder in der Nähe der Sterne von Stier (der Stier) und Widder (dem Widder). Da der Mond an diesem Tag des Mondmonats der Sonne gegenüber steht, wird er bei Sonnenuntergang aufgehen und bei Sonnenaufgang untergehen. Während der Wintermonate in Nordamerika klettern die Vollmondmonde ebenso hoch wie die Mittagssonne im Sommer und werfen ähnliche Schatten.

In dieser Woche wird Merkur im Südwesten des Himmels sehr niedrig positioniert und ist nach Sonnenuntergang für kurze Zeit nur schwer sichtbar. Sowohl Merkur als auch Jupiter werden bald die westliche Seite der Sonne überqueren und sich im östlichen Vorhimmel der Venus anschließen.

Obwohl der Himmel immer weiter abnimmt, während sich die Erde weiter von ihm entfernt, wird der rötliche Mars das hellste Himmelsobjekt des südlichen Abendhimmels sein, außer dem Mond. Suchen Sie nach Mars als hellem, rötlichem, sternähnlichem Objekt, das nach Einbruch der Dunkelheit in der unteren Hälfte des Südhimmels leuchtet.

Dimmer, gelblicher Saturn befindet sich in dieser Woche sechs erste Durchmesser rechts unterhalb des Mars. Es wird jedoch kurz nach 19 Uhr Ortszeit eingestellt, also lassen Sie es nicht zu spät, um danach zu suchen. Nachdem sich der Himmel verdunkelt hat, sollte selbst ein kleines Teleskop in der Lage sein, einige der größeren Monde des Saturn hinter den Ringen des Planeten zu zeigen, insbesondere der größte Satellit Titan.

Sehr helle Venus, wird den ganzen Morgen über den östlichen Himmel am Morgen scheinen. Diese Woche wird Venus nur etwa zwei Finger breit links vom hellen weißen Stern Spica in Jungfrau (der Jungfrau) liegen und jeden Morgen weiter von diesem Stern entfernt. In einem Teleskop zeigt Venus einen schlanken Halbmond. Trotz des winzigen Bruchteils ihrer Oberfläche, der das Sonnenlicht in unsere Richtung reflektiert, bleibt die Venus aufgrund ihrer relativen Nähe zur Erde so hell.

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2

Star Walk 2 logo
Herunterladen im App Store

Star Walk 2 Free

Star Walk 2 Free logo
Bekomm es auf Google Play