Nahe Annäherung von Venus und Jupiter

Jupiter und Venus bewegen sich in entgegengesetzte Richtungen – dies veranlasst sie dazu, sich dieses Wochenende spektakulär zu treffen! Hier erfahrt Ihr, wie und wann das Paar am Himmel zu sehen ist.

Jetzt mit einer spektakulär hellen Stärke von -3,85 scheinend, ist Venus für eine Weile nach Sonnenuntergang tief am südwestlichen Himmel ziemlich leicht auszumachen. Venus Umlaufbahn trägt sie östlich fort von der Sonne, während sich Jupiter (zusammen mit den Sternen um ihn herum) gen Westen in Richtung der Sonne bewegt – von der Umlaufbahn der Erde betrachtet.

Rund um die Abende am Samstag, den 23. November, wird die orbitale Bewegung der Venus, sie dicht hinter Jupiter tragen. Schauen Sie zwischen Sonnenuntergang und 18 Uhr lokaler Zeit tief in den südwestlichen Himmel nach einer hellen Venus, die unten links (oder im himmlischen Süden) vom nicht ganz so hellen Jupiter positioniert sein wird. Die dichteste Annäherung von Jupiter und Venus mit einer Trennung von nur 1,5 Grad wird am frühen Samstagabend (23. November) auftreten. Venus wird heller als Jupiter erscheinen. Beide Planeten werden zusammen im Sichtfeld eines Teleskops mit geringer Vergrößerung für mehrere Tage erscheinen.

Probieren Sie die Star Walk 2 App aus, um Auf- und Untergangszeiten für Planeten zu finden und sie problemlos am Himmel über Ihnen ausfindig zu machen.

Text Credit:
Bild-Kredit:Vito Technology

Star Walk 2 Free

Star Walk 2 Free logo
Bekomm es auf Google Play
Herunterladen im App Store